Wusstest du, dass Bienen ein wichtiger Teil des menschlichen Lebens sind?

Sie sind die wichtigsten aller Bestäuber, aber aufgrund des verstärkten Einsatzes schädlicher Pestizide und des geringeren Angebots an nektarreicher Vegetation in den Städten geht die Bienenpopulation weltweit stark zurück.

Doch selbst ein kleiner begrenzter Raum wie ein Balkon oder eine kleine Dachterrasse kann in einen bienenfreundlichen Mikrogarten verwandelt werden, um eine große Anzahl von Bienen und anderen bestäubenden Insekten anzulocken.

Starte mit diesen 5 Tipps:  

1. THE TRUE COST (Andrew Morgan, 2015) 

Our first recommendation is strictly related to the values we pursue in the fashion industry.

“The True cost" is a very interesting documentary that remind us of the importance of sustainability and fairness in the fashion industry.

If you’re interested in how fast fashion is affecting our planet’s health and wellbeing, this is a very good movie to become aware of it.

1. THE TRUE COST (Andrew Morgan, 2015) 

Our first recommendation is strictly related to the values we pursue in the fashion industry.

“The True cost" is a very interesting documentary that remind us of the importance of sustainability and fairness in the fashion industry.

If you’re interested in how fast fashion is affecting our planet’s health and wellbeing, this is a very good movie to become aware of it.

1. Pflanze verschiedene Blumen, die zu jeder Jahreszeit blühen

Lass dich vom örtlichen Gartencenter beraten, welche Blumenarten in deiner Region zu jeder Jahreszeit gut wachsen, und pflanze sie strategisch um deinen Balkon herum, um sicherzustellen, dass die Bienen das ganze Jahr über eine stetige Nektarquelle haben. Während die meisten Bienen während der Wintermonate nicht unterwegs sein werden, gibt es einige wenige Bienenarten, die die Kälte ertragen können und in deinen Winterblumen Nahrung finden können.

Tolle Nektarquellen sind zum Beispiel Glockenblumen, Fächerblumen, Eisenkraut, Vanilleblüten und schwarzäugige Susanne...

2. Dünge pestizidfrei

Die in gängigen Pestiziden enthaltenen Chemikalien sind für Bienen schädlich und sollten vermieden werden. Verwende organischen Dünger und halte dich von giftigen Unkrautvernichtungsmitteln fern.

3. Pflanze einzelblättrige Blüten statt hybridisierte Sorten

Blumen, die eine einzige Reihe von Blütenblättern haben, enthalten im Allgemeinen viel mehr Nektar als solche mit mehreren Schichten von Blütenblättern.

4. Pflanze bienenfreundliche Früchte und Kräuter

Neben Blumen kannst du auch Kräuter, Obst und Gemüse pflanzen, da viele von ihnen ebenfalls reich an Nektar sind. Ganz zu schweigen davon, dass es nichts Besseres gibt, als eigene Kräuter wie Oregano, Minze, Rosmarin und Thymian in der Küche zu verwenden! Blühendes Gemüse wie Zucchini sind die Favoriten der Bienen, aber auch süße Beeren im Sommer.

5. Schaffe einen Trinkplatz für Bienen

Bienen schätzen einen Ort zum Trinken, besonders im Sommer. Stell dazu einfach eine Schüssel voll Wasser auf den Balkon und sie werden daraus trinken.

Wenn du dir die Zeit nimmst, einen Bienentreffpunkt auf deinem Balkon einzurichten, tust du der Umwelt einen großen Gefallen und genießt bei jedem Schritt nach draußen gleichzeitig einen frisch duftenden Rückzugsort. Beginne also noch heute mit deinem Mikrogarten! 

5. HIDDEN IMPACT (Babette Porcelijn)

It is mesmerizing to see the impact that all our activities have on our planet, specialy when not all of it is visible. According to Babette Porcelijn - author, designer & environmental expert- 90% of the impact that our stuff has on the environment is actually hidden.

That’s why we recommend her book, The Hidden Impact, as she describes it: EVERYTHING YOU WANT TO KNOW AND THE THINGS YOU CAN DO TO LIVE AN ECO NEUTRAL LIFESTYLE. 

Full of interesting facts, this is highly recommended to anyone interested in what should our choices towards a more sustainable lifestyle be! You can find it on PDF on ThinkBigActNow page.

Shipping Destination

Africa

South Africa

English

Other Africa

English

America

Canada

English

US

English

Other America

English

Asia

Bahrain

English

China

English

Hong Kong

English

Japan

English

Singapore

English

United Arabs Emirates

English

Other Asia

English

Europe

Austria

German

Belgium

English

Czech Republic

English

Denmark

English

Finland

English

France

English

Germany

German

Greece

English

Ireland

English

Italy

English

Netherlands

English

Norway

English

Portugal

English

Spain

Spanish

Sweden

English

Switzerland

English

UK

English

Other EU

English

Other non-EU

English

Oceania

Australia

English

New Zealand

English

Other Oceania

English

×